Start in die Rollschuhsaison: Vorerst nur Privattraining


Aufgrund der aktuellen Coronaverordnung müssen wir den Start des Vereinstrainings verschieben. Aktuell ist das Rollkunstlauftraining nur zu zweit (Trainer und Sportler*in) auf Privatbasis möglich. Für unsere Sportler*innen bieten wir dafür einmal in der Woche Onlinetraining für die Gruppen 1+2 sowie für die Gruppen 3+4 an. Wir werden kurzfristig und nach aktueller Lage entscheiden, wann das reguläre Training aufgenommen wird.

Rollschuhsaison 2021


Leider verhindert die weiterhin sehr angespannte Coronalage und die momentan gültige Verordnung den sofortigen Start in unsere diesjährige Rollsportsaison.
Unsere Planungen sind soweit abgeschlossen, die Bahn gereinigt und die vorläufigen Trainingspläne und Trainingsgruppen erstellt. Wir bleiben zuversichtlich und planen jetzt am Dienstag, 13.04.2021 mit dem Training zu starten. Über Änderungen werden wir rechtzeitig informieren.

» Voraussichtliche Trainingszeiten

Osterrätsel für unsere Mitglieder


Liebe Mitglieder, wir möchten uns gerne mit Euch an schöne, vergangene Zeiten auf dem Eis und der Rolle erinnern und hoffen, dass wir uns bald bei unserem geliebten Sport wiedersehen können.
Bis dahin könnt Ihr an unserem OSTERRÄTSEL teilnehmen und von Gründonnerstag bis Ostermontag (01.-05. April) jeden Tag „Eier suchen“ (Passwort geht euch separat zu). Mit etwas Glück gewinnt Ihr vielleicht eines unserer kleinen Ostergeschenke.

 

Planung Rollschuhsaison


In der Hoffnung auf eine baldige Lockerung der Corona-Maßnahmen haben wir mit der Planung für die kommende Rollsportsaison begonnen. Wer hat Interesse am Rollsport? Gerne nehmen wir noch Anmeldungen für die kommende Saison entgegen. Der Zusatzbeitrag hierfür beträgt gemäß unserer Beitragstabelle 10 Euro im Monat. Wer Interesse hat, meldet sich bitte bis zum Freitag, 26.03.2021 bei unserem Fachwart für Rollkunstlauf. Weitere Infos folgen dann zu gegebener Zeit.

Aktuelles zum Trainingsbetrieb


Weiterhin stellt uns die Corona-Pandemie vor eine harte Probe. Zwar sind die Lockerungen in einem Stufenplan zwischen dem Bundeskanzleramt und den Ministerpräsidenten*innen vereinbart und manifestiert worden, aber die Fallzahlen haben stark zugenommen. Dies hat dazu geführt das die geplanten Lockerungen teilweise zurückgenommen werden mussten.

Für den Sport im Freien (Rollkunstlauf) versuchen wir alle unsere Sportler so schnell wie möglich auf unsere Rollkunstbahn, Sportanlage am Wirt, zu bekommen. Die Bahn ist noch erheblich verschmutzt. Die Reinigung kann erfolgen, wenn das Wasser wieder an der Bahn zur Verfügung steht (wegen Nachtfrost noch gesperrt). Sobald es Neuigkeiten gibt, informieren wir Euch wieder.